FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Tier Lexikon Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Das Wildpferd (Equus ferus) ist ein Säugetierder Art der Pferde. Sie leben in freier Wildbahn und wurden nicht von den Menschen gezähmt. Sie sind wie jedes Pferd Unpaarhufer.

Verhalten in freier WildbahnBearbeiten

In freier Wildbahn lebten Pferde in Herdenverbänden. Jede Herde hatte einen Leithengst (in seltenen Fällen auch zwei- meistens Brudertiere), der die Stuten und Fohlen vor Feinden verteidigt. Der Leithengst muss seine Position immer vor jüngeren Hengsten verteidigen. Ansonsten wird die Herde von einer Leitstute zu Futter- und Rastplätzen geführt. Diese Stute ist meistens die älteste und erfahrenste.

Unterarten der WildpferdeBearbeiten

Es haben nur drei Unterarten bis zu der Neuzeit überlebten:

Das letzte Wildpferd, was überlebte, ist das Prezwaslki-Pferd. Es wurde gefunden und lebte noch in großen Teilen ihres Ursprünglichen Lebensraum. Aber auf einmal nahm die Zahl der Pferdeart stark ab, und auch diese Art starb aus, aber zum Glück wurden noch Tiere solcher Art in Zoos und so weiter gebracht und werden nun gezüchtet, um sie wieder in die Freiheit zurück zu bringen.

Verwilderte PferdeBearbeiten

Manche Pferde wurden von den Menschen gezüchtet und sind dann irgendwann abgehauen. Nun leben sie in Freiheit.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki