FANDOM


Vorlage:Fehlende Abschnitte
Schwarze Mamba

Dendroaspis polylepis

Systematik
Klasse: Reptilien
Ordnung: Schuppenkriechtiere
Unterordnung: Schlangen
Überfamilie: Nattern- und Vipernartige
Familie: Giftnattern
Gattung: Mambas
Art: Schwarze Mamba
Allgemeines
Verbreitung: Afrika
Größe: 2,20 bis 2,70 cm

Die Schwarze Mamba (Dendroaspis polylepis) ist Reptil aus der Ordnung der Schuppenkreichtiere und gehört zu der Familie der Giftnattern. Diese Schlangenart ist die längste Giftschlange Afrikas.

AussehenBearbeiten

Sie ist wird 2,20 m bis 2,70 m lang, aber im Extremfall kann sie bis zu 4,50 m lang werden. Sie ist olivgrün bis dunkelbraun und dunkelgrau gefärbt, Jungschlangen sind heller. Der hintere Teil des Rückens kann auch noch zusätzlich etwas dunkler gefleckt sein. Die Bauchseite ist cremefarbend und ist teilweise gelb und grünlich gefärbt. Ihre Augen sind dunkelbraun bis schwarz und haben einen silberweißen bis gelben Rand um die runden Pupillen. Das Charakteristische an der Schlange, weswegen sie auch den Namen bekommen haben, ist die Tintenschwarze Innenseite des Mauls.

VerbreitungBearbeiten

folgt

NahrungBearbeiten

Die Schwarze Mamba frisst kleine Säugetiere wie zum Beispiel Ratten und Mäuse, Hörnchen, Schliefern, seltener aber auch Vögel.

Fressfeinde/KongruentenBearbeiten

Über Fressfeinde ist nur wenig bis gar nichts bekannt, aber bei vielen Schlangen kommen als Prädatoren Krokodile, Warane und auch Greifvögel in Frage.


WeblinksBearbeiten

http://www.lexikon-schlangen.de

BilderBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki