FANDOM


Vorlage:Fehlende Abschnitte

Rotkehlchen

Erithacus rubecula

Systematik
Klasse: Vögel
Ordnung: Sperlingsvögel
Unterordnung: Singvögel
Familie: Fliegenschnäpper
Gattung: Erithacus
Art: Rotkehlchen
Allgemeines
Verbreitung: Europa, Asien und Marrokko
Größe: max. 14 cm
Schwanzlänge: 20 - 22 cm
Gewicht: 15 - 18 g
Ernährung: Insekten, Spinnen, Würmer, Schnecken und Beeren

Das Rotkehlchen (Erithacus rubecula) ist ein Vogel aus der Familie der Fliegenschnäpper. Diese kleine Vogelart ist Aktuell Ungefährdet.

Dieser Vogel wurde 1992 zum Vogel des Jahres gewählt.

AussehenBearbeiten

Am auffälligsten ist der sind die röt gefärbte Brust, Kehle und Stirn, was ihren Namen auch verdankt. Die Oberseite ist Olivgrün gefärbt, der Bürzel ebenfalls. Der Bauch ist weiß.

NahrungBearbeiten

Die Nahrung des Rotkehlchens besteht größtenteils aus Insekten und deren Larven und Regenwürmer. Im Spätsommer und im Herbst fressen sie auch Beeren, vor allem Holunder- und Faulbaumbeeren, sogar die giftigen Beeren des Pfaffenhütchens. Etwa 80%, der durch den Darm gehenden Samen behalten ihre Keimfähigkeit.

GesangBearbeiten

Rotkehlchen sind gute Sänger, deren Gesang meist bis in die spät in die Abenddämmerung zu hören ist. Sie können sie phasenweise auch den Gesang anderer Singvögel nachahmen.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki