FANDOM


Riesenkalmare

Architeuthis

Systematik
Stamm: Weichtiere (Mollusca)
Klasse: Kopffüßer (Cephalopoda)
Ordnung: Kalmare (Kalmare )
Familie: Riesenkalmare (Architeuthidae)
Gattung: Riesenkalmare
Allgemeines

Die Riesenkalmare (Architeuthis; oftmals irrtümlich als Riesenkraken bezeichnet) sind die einzige Gattung der gleichnamigen Familie innerhalb der Kopffüßer. Sie gehören zu den Abyssopelagial, da manche Arten bis zu 5000m unter dem Wasser erreichen können. Deshalb sind viele Riesenkalamare unerforscht. Sie sind sehr intelligent und leben lange.

AussehenBearbeiten

Wie alle Kalmare besitzen sie zehn Arme, die um die Mundöffnung gruppiert sind, wovon zwei zu Tentakeln umgebildet sind. Aus diesem Grund werden sie den Zehnarmigen Tintenfischen oder Decabrachia zugeordnet. Die genaue Stellung innerhalb des Systems ist gegenwärtig noch unklar. Sie werden durschnittlich 10 Meter lang. Das längste Exemplar war aber 15 m lang.

VerbreitungBearbeiten

Ihr Auge ist größer ALs ein Tennisball Die Riesenkalmare sind weltweit verbreitet. Besonders häufig werden sie an den Küsten Norwegens, Großbritanniens, Neufundlands, bei Japan, vor Australien und Neuseeland sowie vor Südafrika gefangen.

GalerieBearbeiten