FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Tier Lexikon Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Meerechse

Amblyrhynchus cristatus

Systematik
Klasse: Reptilien (Reptilia)
Ordnung: Schuppenkriechtiere (Squamata)
Teilordnung: Leguanartige (Iguania)
Familie: Leguane
Ornung: Amblyrhynchus
Art: Meerechse
Allgemeines
Verbreitung: Galapagos-Inseln
Lebensraum: Felsküsten
Größe: Männchen: bis 1,3 m

Weibchen: bis 60 cm

Ernährung: Algen
Die Meerechse (Amblyrhynchus cristatus) ist e ine Art der Iguanidae.

AllgemeinesBearbeiten

Im Gegensatz zu anderen Leguanen verbringt die Meerechse einen großen Teil des Lebens im Meer um die Galapagosinseln. Sie ist ein ausgezeichneter Schwimmer und Taucher und bewegt sich mit Hilfe ihres kräftigen Schwanzes fort, um nach Seetang zu tauchen, von dem sie sich ernährt. Die Meerechse muss zwar an die Oberfläche zurückkehren, um nach Luft zu schnappen, kann jedoch unter Wasser fressen. Ihr Herzschlag verlangsamt sich, während sie taucht. Auf diese Weise reduziert sie ihren Sauerstoffbedarf.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki