FANDOM


Karakal

Caracal caracal

Systematik
Ordnung: Raubtiere
Überfamilie: Katzenartige
Familie: Katzen
Unterfamilie: Kleinkatzen
Gattung: Caracal
Art: Karakal
Allgemeines
Verbreitung: Afrika und Asien

Der Karakal (Caracal caracal), auch Wüstenluchs genannt, ist eine afroasiatische, mittelgroße Katze und der einzige Vertreter der Gattung Caracal.

NamensgebungBearbeiten

Durch den Umstand, dass die Karakale an den Außenseiten der Ohren schwarz gefärbt sind, verdankt ihnen der Name, denn der leitet sich vom türkischen Wort "kara kulak" ab, was so viel wie "Schwarzohr" bedeutet.

AussehenBearbeiten

Das Fell der Tiere ist normalerweise rötlich bis braun oder auch sandfarbend. Das Kinn, die Kehle und der Bauch haben eine weißliche Färbung. Typisch sind außerdem die von den Augen zur Nase verlaufenden schwarzen Streifen und die etwas verlängerten Hinterbeine. Die großen Ohren sind an der außenseite schwarz gefärbt und auf den Ohren haben sie wie bei den Luchsen lange schwarze Büschel.

VerbreitungBearbeiten

Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich von Indien über Pakistan, Afghanista und den Iran bis zum Aralsee. Außerdem kommen die Tiere in weiten Teilen Afrikas vor, aber in der Sahara und in den Regenwaldgebieten von Zentralafrika kommen sie nicht vor. Sie leben in unterschiedlichsten Trockenbiotopen, darunter Halbwüsten, Steppen, Dornbuschsavannen, Trockenwälder und trockende Gebirgsbiotope bis zu einer Höhe von 3000 Meter.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.