FANDOM


Gerfalke

Falco rusticolus

Systematik
Klasse: Vögel (Aves)
Ordnung: Greifvögel (Falconiformes)
Familie: Falkenartige (Falconidae)
Unterfamilie: Eigentliche Falken (Falconinae)
Gattung: Falken (Falco)
Art: Gerfalke
Allgemeines
Verbreitung: Polarregionen; Nordamerika, Nordeuropa, Grönland, Island, Eurasien
Lebensraum: Tundra, Polar- und Zirkumpolare Gebiete, bevorzugt in Küstennähe
Größe: 53–63 cm
Gewicht: 1,3 – 1,7 kg
Ernährung: Schneehühner, Lemminge, Seevögel

Der Gerfalke (Falco rusticolus) ist die größte Vogelart aus der Gattung der Falken.

AussehenBearbeiten

Der Gerfalke ist ja nach Lebensraum 53- 63 Zentimeter groß. Die Männchen sind immer ein wenig kleiner als die Weibchen. Beim Gefieder ist das immer unterschiedlich und reicht von weißlich und gräulich bis hin zu dunkelbraun und fast schwarz. Der Schnabel ist auch immer anders, manche fangen gelb an und werden grau, manche sind grau und werden schwarz. Auch ist es nicht ungewöhnlich, wenn der Schnabel nur schwarz, gelb oder grau ist. Die Schwanzfedern werden wie zu einen Fächer, wenn der Vogel fliegt.

LebensweiseBearbeiten

VerhaltenBearbeiten

Gerfalken sind eigentlich Einzelgänger. Aber zur Paarungszeit kommt es zur einer Paarbildung. In manchen Gebieten fliegt der Gerfalke weiter in den Süden, aber normalerweise ist er ein Standvogel. Da der Vogel oft niedrig fliegt, gehören zu seinen Hauptfeinden der Polarfuchs, der Vielfraß, der Kitfuchs und auch größere Raubvögel.

VerbreitungBearbeiten

Der Gerfalke bewohnt Nordamerika, Nordeuropa und auch einige Teile in Nordasien. Er wohnt übergewiegend polare und arktische Zonen nahe der Baum- und Vegetationszone.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki