FANDOM


Chinesischer Leopard

Panthera pardus japonensis

Systematik
Ordnung: Raubtiere (Carnivora)
Überfamilie: Katzenartige (Feloidea)
Familie: Katzen (Felidae)
Unterfamilie: Großkatzen (Pantherinae)
Gattung: Eigentliche Großkatzen (Panthera)
Art: Leopard (Panthera pardus)
Unterart: Chinesischer Leopard
Allgemeines
Lebensraum: Umgebung mit genügend Deckung
Größe: Körperlänge: bis 150 cm, Schulterhöhe: 80 cm
Gewicht: 50 - 80 kg
Ernährung: Säugetiere unterschiedlicher Größe, kleine Vögel und Reptilien

Der Chinesische Leopard (Panthera pardus japonensis) ist, wie der Name schon sagt, eine in China lebende Unterart des Leoparden. Er ist stark gefährdet.

Eigenschaften Bearbeiten

Chinesische Leoparden weisen eine Körperlänge von bis zu 150 cm auf, wobei der Schwanz 50 bis 60 cm misst. Das Gewicht kann 50 bis 80 Kilogramm betragen. Wie bei allen Unterarten besitzt das Fell eine ockerfarbene bis goldgelbe Grundfärbung mit einem schwarz-braunen Rosettenmuster, das zum Brust-Bauchbereich hin heller wird. Allerdings existieren keine Berichte über Schwärzlinge unter Chinesischen Leoparden. Da diese Unterart zum Teil in nördlichen Regionen lebt, ist das Fell bei diesen Exemplaren etwas länger und dichter, die Länge kann aber je nach Jahreszeit variieren. Die Ohren der Unterart sind vergleichsweise kurz, schränken aber keineswegs den hervorragenden Gehörsinn ein. Ebenfalls gut ausgeprägt sind der Geruchssinn und die Sicht, die dem Leoparden vor allem bei der Jagd helfen.

Verbreitung Bearbeiten

Die Chinesischen Leoparden kommen im nördlichen und zentralen China (Südwesten bis Nordosten) vor. Sie können dort sowohl im Flachland vorkommen als auch in Gebirgen leben. Sie leben grundsätzlich in keinem bevorzugten Lebensraum, solange genügend Bäume als Schutz sowie Beutetiere vorhanden sind.

Lebensweise Bearbeiten

Ernährung und Jagdverhalten Bearbeiten

Siehe hierzu: Leopard

Fortpflanzung Bearbeiten

Chinesische Leoparden paaren sich meist im Frühjahr (in Mittel- und Nordchina).

Für mehr Informationen über die Fortpflanzung siehe: Leopard

Bedrohung Bearbeiten

Chinesische Leoparden haben keine natürlichen Feinde, bis auf den Tiger, da es durchaus vorkommen kann, dass sich die jeweiligen Territorien überschneiden. Die größte Bedrohung stellt allerdings der Mensch dar (Bejagung wegen des Fells etc.).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki