FANDOM


Burma

Felis silvestris catus

Systematik
Ordnung: Raubtiere
Überfamilie: Katzenartige (Feloidea)
Familie: Katzen (Felidae)
Unterfamilie: Kleinkatzen (Felinae)
Art: Wildkatze (Felis silvestris)
Unterart: Hauskatze
Allgemeines
Gewicht: Kater: 5–6 kg,
Kätzin: 4–4,5 kg

Die Burma ist eine kurzhaarige Katzenrasse, die aus Birma, dem heutigem Myanmar, stammt.

AussehenBearbeiten

Die Burma besitzt eine kompakte, eher gedrungende Statur mit vielen Muskeln. Dennoch gehört sie zu den eleganten Katzen, denn man kann ihr das Gewicht nicht ansehen. Sie ist sowohl mittelgroß oder mittellang, während die Brust kräftig ist. Der Rücken bildet eine gerade Linie. Im Rest zum Körper sind Beine ziemlich fein und die Pfoten eher zierlich. Ihre Form erinnert an Ovale. Der Schwanz ist von mittlerer Länge und besitzt eine abgerundete Spitze, während der Ansatz eher von zarter Natur ist.

Auf dem keilförmigen Schädel mit breiten Backenknochen sitzen dien mittelgroße, an der Spitze abgerundeten Ohren. Sie sind relativ groß und neigen ein wenig nach vorne, während der Ansatz eher breit ist. Ebenfalls besitzt sie sowohl ein kräftiges Kinn als auch einen kräftigen Unterkiefer. Die Augen stehen wie die Ohren weit auseinander. Die Augenfarbe variiert zwischen gelb und bernsteinfarben.

Das Fell ist kurz und seidig und besitzt kaum Unterwolle. Es sollte eng anliegen und glänzen. Welche Farben toleriert werden kann von Organisation zu Organisation unterschiedlich sein. Bei der WCF sind Farben wie Braun, Chocolate, Rot, Silber, Seal schildpatt, Chocolate schildpatt, Blau, Lilac, Creme, Smoke, Blau schildpatt, Lilac schildpatt und Ticked tabby anerkannt.

GeschichteBearbeiten

1350 wurde die Burma in einer Gedichtsammlung aus Thailand, dem damaligen Siam, erstmals beschrieben. Sie wurde in Birma von Mönchen gehalten und galten als heilig und Glücksbringer. Die Verbreitung der Katze setzte jedoch erst in den 20er Jahren ein, als eine Burma in die USA kam. Dort wurde sie dann mit einer Siamkatze gekreizt und eine gezielte Zucht begann.

WesenBearbeiten

Allgemein gilt die Burma zwar als Anfängerkatze, da sie sehr treu und anhänglich ist, allerdings sollte man ihre Ansprüche erfüllen, da sie diese gerne mit voller Stimme einfordert. Sie benötigt Freigang und möchte ihre Bewegungsfreude aktiv ausleben. Sie ist zudem sehr neugierig, unternehmungslustig und möchte möglichst viel erforschen. In der Wohnung benötigt sie verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten. Zudem bleibt sie nicht gerne alleine.

Katzenrassen
A AbessinierAmerican BobtailAmerican CurlAmerican ShorthairAmerican WirehairAnatoliAngorakatzeArabische MauAsian-KatzeAustralian MistÄgyptische Mau
B BalineseBengal-KatzeBirmaBombay-KatzeBrasilianisch KurzhaarBritisch KurzhaarBritisch LanghaarBurmaBurmilla
C California SpangledCeylon-KatzeChartreuxChausieCornish RexCymric
D Deutsche LanghaarkatzeDevon RexDon Sphynx
E Europäisch KurzhaarExotische Kurzhaarkatze
F Foreign White
G
German AngoraGerman Rex
H
Havana
I
J Japanese BobtailJavanese-Katze
K Kanaani-KatzeKartäuserKhao ManeeKorat-KatzeKurilen Bobtail
L LePerm
M Maine-Coon-KatzeManxMekong BobtailMunchkin
N Nebelung-KatzeNeva MasqueradeNorwegische Waldkatze
O OcicatOjos AzulesOregon RexOriantalisch KurzhaarOrientalisch Langhaar
P PerserkatzePeterbaldPixiebob
Q
R RagaMuffinRagdoll-KatzeRussisch Blau
S Safari-KatzeSavannah-KatzeSchottische FaltohrkatzeSelkirk RexSerengeti-KatzeSeychelloisSiamkatzeSibirische KatzeSingapuraSokokeSomaliSnowshoeSphynx
T ThaikatzeTonkaneseToygerTürkisch AngoraTürkisch Van
U Ural Rex
V
W
X
Y
Z

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki