FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Tier Lexikon Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Asiatische Goldkatze

Pardofelis temmincikii

Systematik
Ordnung: Raubtiere (Carnivora)
Überfamilie: Katzenartige (Feloidea)
Familie: Katzen (Felidae)
Unterfamilie: Kleinkatzen (Felinae)
Gattung: Pardofelis
Art: Asiatische Goldkatze
Allgemeines
Verbreitung: Südostasien
Lebensraum: Laubwälder, suptropische Wälfer und tropische Regenwälder
Größe: Länge: 66 - 105 cm
Schulterhöhe: 56 cm
Schwanzlänge: 40 - 57 cm
Gewicht: 9–16 kg
Ernährung: Mäuse, Ratten, Vögel

Die Asiatische Goldkatze (Pardofelis temminckii) ist eine gefährdete Kleinkatzenart.

AussehenBearbeiten

Die Asiatische Goldkatze hat häufig ein graubraunes bis goldbraunes Fell, es gibt aber auch braune bis fast schwarze Exemplare. Ein typisches Merkmal ist außerdem die Streifenzeichnung im Gesicht, und in einigen Regionen haben die Katzen ein Fleckenmuster auf dem Körper.

LebensweiseBearbeiten

folgt

NahrungBearbeiten

Sie jagen vor allem Mäuse und Ratten, aber auch Vögel und die Jungen größerer Säugetiere. Außerdem sollen sie manchmal Echsen fressen.

VerbreitungBearbeiten

Die Asiatische Goldkatze lebt in Teilen von Asien, genauer in Tibet, Nepal, Bhutan, Indien, Bangladesch bis nach Myanmar, Thailand, im Süden von China und noch in vielen anderen mehr. Diese Art kommt in den Teilen aber nur selten vor. Sie leben in subtropischen, laubwerfenden, ganzjährig grünen tropischen Regenwäldern. Aber diese Kleinkatzenart leben sowohl auch in Graslandschaften als auch am Himalaya vom Tiefland bis hin zu 3000 Metern höhe.

BedrohungBearbeiten

Besonders durch die ständig fortschreitende Vernichtung der Regenwälder in ihrem Verbreitungsgebiet ist die Zahl dieser hübschen Tiere seit Jahren rückläufig. Außerdem wird die Goldkatze in Teilen Chinas gejagt und gegessen und die Knochen verwendet man zudem in der traditionellen chinesischen Medizin. Daher gilt die Art inzwischen als in ihrem Bestand gefährdet. Glücklicherweise lässt sie sich aber in menschlicher Obhut nachzüchten, sodass inzwischen Erhaltungszuchtprogramme angelaufen sind, um später Tiere auswildern zu können.

UnterartenBearbeiten

Es gibt drei Unterarten der Asiatischen Goldkatze:

  • Pardofelis temminckii temminckii – lebt im Himalaya, im südöstlichen Asien und auf Sumatra
  • Pardofelis temminckii dominicanorum – lebt im südöstlichen China
  • Pardofelis temminckii tristis – lebt im südwestlichen China

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.